Nächste Speicher-Generation - ODR-RAM


Erschienen: 23.10.2001, 06:30 Uhr, Quelle: Hartware, Autor: Patrick von Brunn

Unter dem Name Yellowstone, wird sich die nächste Generation des RD-RAM präsentieren. Dabei spricht Rambus stolz von Octal-Date-Rate, was aber keinesfalls bedeutet, dass der neue Speichertyp dann 4mal so schnell wird wie der DDR-RAM. DDR steht dafür, dass zwei 8 Bit große Datenpakete pro Takt übertragen werden, ODR (O für Octal = 8) heißt, dass man pro Takt insgesamt 8 Bit übertragen kann. Also keine 8 Datenpakete pro Takt, wie man zu erst dachte. Es wird vielmehr die alte DDR-Technik verwendet werden. Das heißt 400 MHz aber allerdings diesmal 32 Bit Bus, was dann insgesamt eine theoretische Übertragungsrate von 3,2 GBit/s ergibt. Damit wäre der ODR doppelt so schnell wie PC800, 52 Prozent schneller wie PC2100, aber nur eigentlich schlappe 19 Prozent schneller als der in nächster Zeit erhältliche PC2700...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!