NVIDIAs GeForce3 Ti 500 und Quadro2 Pro in IBM Systemen


Erschienen: 17.10.2001, 06:30 Uhr, Quelle: email, Autor: Ingo Baron

IBMs NetVista A und M Serie werden mit der neuen GeForce3 Ti500 ausgeliefert und NVIDIAs Quadro2 Pro sorgt für höchste 2D-/3D Grafikperformance in IBMs IntelliStation E Pro Workstation. NVIDIA kann gleich zwei Design-Wins bei IBM melden. So wird die erst am 1. Oktober 2001 offiziell vorgestellte GPU (Graphic Processing Unit) GeForce3 Ti 500 Bestandteil der für maximale Performance ausgelegten NetVista Desktop-Systeme A und M, die für den SME und Corporate-Markt konzipiert sind. Damit konnte die GeForce3 Ti 500 eindeutig ihre führende Rolle im Grafikbereich unter Beweis stellen, denn in die Pentium 4 basierten NetVista Systeme werden die jeweils innovativsten Produkte integriert. Ein weiterer Erfolg für NVIDIA ist auch, dass die mehrfach ausgezeichnete GPU Quadro2 Pro, die gegenwärtig NVIDIAs schnellste Lösung für professionelle Workstations ist, die Standard-Grafikkarte in der neuen IBM IntelliStation E Pro Professional ist. Die Entscheidung für die Quadro2 Pro resultiert aus der überlegenen Grafikleistung im 2D-/3D-Bereich und ihrer hohen Zuverlässigkeit. Die IntelliStation Familie besteht aus den Systemen E Pro, M Pro und Z Pro, die einen weiten Bereich von Applikationen unterstützen, wie Digital Media, Software-Engineering, Web-Development und Engineering.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!