AMD schließt zwei Werke


Erschienen: 26.09.2001, 06:30 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Michael Mense

Die Firma AMD hat ihre ältesten Werke, Nr. 14 und 15 in Austin USA geschlossen. Die beiden Werke waren hauptsächlich für die Flash-Speicher Produktion zuständig und wurden 1984 bzw. 1985 erbaut. Das zerstört zwar rund 2000 Arbeitsplätze, soll aber der Firma eine Kostenersparnis von rund 125 Millionen Dollar bringen da die Werke nicht sehr wirtschaftlich waren. AMD erklärte sich aber bereit eine einmalige Zahlung von insgesamt ca. 100 Millionen Dollar für die jetzt Arbeitslosen zu zahlen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!