Intel investiert in Rambus


Erschienen: 19.09.2001, 06:30 Uhr, Quelle: The Register, Autor: Michael Mense

Die Firma Rambus wird in den nächsen 5 Jahren bis zu 200 Millionen Dollar durch einen Lizensvertrag mit Intel erwirtschaften können. Intels regelmässige Zahlungen von 10 mio. dollar werden Rambus in den nächsten 5 Jahren am Leben erhalten. Im ständigen Kampf mit Infenion und Mircon wird es die Firma nicht leicht haben und der DDR-Standard wird auch in Zukunft weiterentwickelt. Dem DDR-Ram gehört die Zukunft und daran wird und kann Rambus nicht viel ändern. Intel investiert allerdings trotzdem in Rambus da die Aktienkurse nicht schlecht stehen, was warscheinlich daran liegt das viele Andere Produkte wie die Playstation2 Rambus Ram verwendet. Das wird für Intel eine neue, nicht zu verachtene Geldquelle bedeuten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!