Apple 1 für 14000 Dollar versteigert


Erschienen: 26.04.2002, 06:30 Uhr, Quelle: TecChannel, Autor: Bad-Modder

Die Zeitschrift "Maccentral" gab am 17 April bekannt, dass unter der Schirmherrschaft des "Vintage Computer Festivals" ein Original-Exemplar aus der Apple-I-Serie versteigert wird. Sowohl Gewinner als auch Preis stehen für den Apple 1 fest.

Roger Wagner zahlte für den Apple 1 satte 14.000 US-Dollar. Wie Wagner meinte, wird der Apple I das teuerste Stück seiner privaten Computersammlung sein, der unter anderem ein Apple II (Seriennummer 5000) und ein Original-Lisa angehören.

Der Apple I wurde seinerzeit von Steve Wozniak entwickelt, als dieser noch für Hewlett-Packard arbeitete. Wozniak war der Überzeugung, dass der Rechner niemals veröffentlicht werden sollte. Als Wozniak HP verließ, überließ ihm das Unternehmen die Rechte am Apple I. Der Rechner kostete damals neu 666,66 US-Dollar. Der höchste je erzielte Preis für ein Exemplar dieser Serie waren 50.000 US-Dollar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!