ATI R300 alias ATI Radeon 10000 ?


Erschienen: 02.04.2002, 06:30 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Patrick von Brunn

Wie The Inquirer berichtet, soll der Name des R300 von ATI, Radeon 10000 sein. Normalerweise waren die Nämen der Radeon-Chips immer nach dem Support der DirectX-Version ausgelegt. Zum Beispiel unterstützt die Radeon 7000 DirectX 7, die 8500 DirectX 8 usw. Die Radeon 10000, falls die Information korrekt ist, wird aber DirectX 9 unterstützen. Wie man aber auf Warp2Search nachlesen kann, soll der Name Radeon 9500 sein. Also wirklich sicher ist bei der Namensgebung wohl noch nichts. Erste Bilder des R300 und einer lauffähigen Karte kann man auf 3DItalia.com betrachten. Die ersten Samples des Chips sollen bereits Ende nächsten Monats erscheinen. Der Verkauf bzw. die Produktion erster Karten soll direkt nach dem Release von Microsofts DirectX 9 anlaufen. Jedenfalls soll der neue ATI-Chip dem NV30 von Nvidia die Stirn bieten können. Wir werden sehen, was wir bis dahin noch an Details zu Gesicht bekommen werden...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!