Auch Club3D mit Xabre400-Karte


Erschienen: 27.04.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Reactor Critical, Autor: Patrick von Brunn

Neben den bereits erwähnten sechs Herstellern der neuen Xabre-Karten, zieht nun auch Club3D nach. Auch Club3D wird sich hierbei an die Referenz-Daten von Chip-Entwickler SiS halten und die Karte 250 MHz Chip- und 500 MHz Speichertakt ausstatten. Die 64 MB Speicher (DDR-RAM) werden mit 3,3 ns Modulen von Hersteller Hynix gebildet. Dank des SiS301-Chips, ist die Karte selbstverständlich auch Multimonitoring-fähig. Über Preis und Verfügbarkeit ist bisher leider noch nichts bekannt...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!