Aus McKinley wird Intel Itanium 2


Erschienen: 26.04.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Computermagazin, Autor: Bad-Modder

Intel, führender Hersteller auf dem Halbleitermarkt, hat gestern den offiziellen Namen des unter dem Codenamen McKinley laufenden Prozessors bekannt gegeben. Dem zu Folge soll die CPU ab sofort unter der Bezeichnung Intel Itanium 2 laufen.
Der Name wurde zum einen gewählt, um kenntlich zu machen, dass es sich um das Nachfolgemodell der ersten 64-Bit-CPU Itanium handelt.
Dank dem neuen Prozessordesign soll sich die Leistungsfähigkeit entsprechender Itanium-2-Systeme im Vergleich zu aktuellen Itanium-Servern um den Faktor 1,5 bis 2 erhöhen. Erste Prozessoren sollen Mitte diesen Jahres erhältlich sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!