Pelikan wird von Canon verklagt


Erschienen: 16.04.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Heise, Autor: Michael Wendt

Der Patronen Hersteller Pelikan (bekannt durch die Kompatiblen-patronen z.B. für die S400 Drucker etc.) wird vom Japanischen Druckerhersteller Canon verklagt. Pelikan soll angeblich Patente von Canon verletzt haben, die die Patronen mit der Bezeichnung BCI-21x, BCI-3x, BCI-3ex und BCI-5x (x = Farbkennzeichnung). Canon verlangt unter anderem von Pelikan alle Vorräte an Canon Kompatiblen Patronen zu Vernichten.

Pelikan Pressesprecherin Simone Bahrs konnte sich zu dieser Klage nocht nich äußern, da die Klageschrift vom Landgericht Düsseldorf nochnicht vorliegen würde. "Pelikan würde sich aber mit allen Kräften zur Wehr setzen" erklärte Simone Bahrs selbstsicher.
Gegen Epson hatte Pelikan schon, wenn auch nochnicht Rechtskräftig, gewonnen und die Patente von Epson für nichtig erklären lassen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!