SIS stellt Xabre400 GPU vor


Erschienen: 24.04.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Chip, Autor: Pascal Heller

Der für Chipsätze und OEM bzw. OnBoard Grafiklösungen bekannte Hersteller SiS (Silicon Integrated Systems) hat heute die ersten AGP8x-fähige GPU vorgestellt.
Die Xabre400 soll folgende Ausstattung besitzen:
  • 200 MHz Chiptakt
  • 128 MByte DDR-RAM
  • 250 MHz DDR RAM-Takt (effektiver Takt 500 MHz)
  • AGP2x, AGP4x und AGP8x-Unterstützung
  • volle DirectX 8.1Kompatbilität (Pixilizer Engine)
  • Anti-Aliasing Technik(genannt Jitter-Free)
  • 128 bit Speicher Interface
  • Unterstützung von zwei Monitoren, von SIS Double Scene genannt
Bisher sind Gigabyte, ECS, Joytech, Soyo, Chaintech, Transcend und AOpen bereit Grafikkarten mit dem neuen verheißungsvollen Chip zu produzieren. Ein erstes Termin für den Versand, ist auf Ende Mai gesetzt.

Wie gut der Chip letztendlich sein wird, muss er noch beweisen, denn hinsichtlich des etwas langsamen Chiptaktes wird er die neuen GF4 Modelle sicherlich nicht angreifen. Verheißungsvoll trotzdem die Directx8.1 Kompatibilität und das AGP 8x Feature, was jedoch für eine solche Grafikkarte sicher nur eine Spielerei darstellen wird, denn die Bandbreite von AGP4x ist definitiv noch nicht voll ausgeschöpft.
Wir werden sie auf jedenfall auf dem laufenden halten. Vorallem da die SIS Chips gewöhnlich relativ günstig sind, könnte die GPU zu einer interessanten Alternative werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!