AMD doch kein Opfer der Fluten


Erschienen: 19.08.2002, 06:30 Uhr, Quelle: AMD, Autor: Michael Mense

Heute einmal ganz andere Nachrichten von Advanced Micro Devices (AMD). Im Dresdener AMD Werk Fab30 konnte trotz der Flutkatastrophe planmässig weiterproduziert werden. Dieses teilte Dr. Hans Deppe, Vice President und General Manager von AMD Saxony heute der Presse mit. Er bedankte sich besonders bei den hochmotivierten Mitarbeitern und war froh über die baulichen Vorkehrungen an den Gebäuden und über das seperate Kraftwerk.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!