AMD modifiziert P-Rating ab 2400+


Erschienen: 16.08.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Hard Tecs 4U, Autor: Patrick von Brunn

Mit der Präsentation der neuen Athlon XP 2400+ und 2600+ (wahrscheinlich am 21. August), wird Hersteller AMD gleichzeitig eine kleine Veränderung am P-Rating der Prozessoren vornehmen. Bisher war es üblich, dass pro Steigerung des Ratings um 100, die Tatsächliche Core-Frequenz um 66 MHz anstieg...

Wenn man dies beihalten würde, hätte der 2400+ 1,933 GHz, doch AMD rundet schön auf und spendiert ihm 2,0 GHz Takt. Der Athlon XP 2600+ arbeitet später mit 2,13 GHz. So kann AMD noch einige Punkte auf Intel Prozessoren gut machen...

Wie man merkt, hat AMD mit der neuen 0,13 µm Technologie einige Fortschritte machen können und konnte unter anderem die Core-Spannung und die entstehende Wärme senken. Der bisherige Athlon XP 2200+ benötigte bisher noch 1,65 Volt. Die neue 2200+ CPU mit der CPUid 681 wird nur noch 1,6 Volt und erst der 2400+ 1,65 Volt benötigen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!