AMD wird wahrscheinlich günstiger


Erschienen: 19.08.2002, 06:30 Uhr, Quelle: X-bit Labs, Autor: Duras

Wenn man einigen Analytikern glauben schenkt, könnte man davon ausgehen, dass AMD die Preise für seine Prozessoren in Zukunft senken wird. Intel plant bereits für den 1. September eine deutliche Preissenkung. Danach wird vermutlich AMD nachziehen.

Mittlerweile sehen die offiziellen Listenpreise folgendermaßen aus:

Ein Athlon XP 2200+ kostet zurzeit offiziell $230. Nach dem 1. September wird Intel sein Pentium 4 mit 2.53GHz für weniger als $243 anbieten. Das schwächste Pentium 4 Aggregat wird sogar unter die $200 Marke fallen. Darüber ist natürlich AMD nicht sehr begeistert. Dies ist auch verständlich, wenn man sieht, dass man für weniger Geld einen ähnlich starken Pentium 4 mit 2.26GHz bekommen kann.

Auf dem US-Markt sieht man auch gleichzeitig extreme Preisschwankungen von Athlon CPUs. Somit kostete ein Athlon XP 2200+ letzte Woche noch $210, nun geht er für Geradeeinmahl für $160 über den Ladentisch.

Nun wird es die Zeit zeigen, wann sich die günstigen AMD Preise auch in Europa durchsetzen werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!