ATI gibt Takt der Radeon 9700 bekannt


Erschienen: 08.08.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Hartware, Autor: Pascal Heller

Zwar sind die neuen Radeon Modelle Mitte Juli schon offiziell vorgestellt worden, über die Taktung der neuen Pixelkünstler wurde jedoch geschwiegen. Während der gestrigen Vorstellung der Radeon 9700 Pro wurde nun erstmals auch die Taktung der Karten angesprochen. So soll die GPU mit 325 MHz aufwarten. Der 128 MB große Speicher der Karte wird mit nominalen 310 MHz DDR betrieben werden (620 MHz effektiv). Die Karte wird preislich bei ca. 399€ anzutreffen sein und soll am 19. August ausgeliefert werden (Nordamerika).

Hier in Europa überlässt ATI voraussichtlich wie angekündigt den neuen Partner (Hercules, Sapphire, Club3-D, ENMIC und Gigabyte) die Verarbeitung der Chips auf den verschiedenen Karten. Somit kann man davon ausgehen, dass auch in Europa die Radeon 9700 Karten noch August zu Preisen von wahrscheinlich rund 450 € erhältlich sein werden.

Karten von ATI selbst werden in Deutschland nicht mehr vertrieben und werden deshalb nur selten in Online-Shops anzutreffen sein. Die Frage die sich stellt: Werden die Karten der ATI Partner nun gleich getaktet sein wie die Radeon 9700 von ATI, oder wird es so gehandhabt wie auch schon bei der Radeon 8500, bei der die Grafikkarten anderer Hersteller einen um 25 MHZ geringeren Takt hinnehmen musste? -Wahrscheinlich ist, dass die Grafikkarten gleich getaktet sind, sicher ist dies aber nicht. Es wird auf jedenfall spannend abzuwarten sein wie sich die Partnerschaft entwickelt.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!