Intel gibt Pentium 3 endgültig auf


Erschienen: 23.08.2002, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Pascal Heller

In den Zeiten in denen immer schnellere Prozessoren von der Industrie hervorgebracht werden, streichen Prozessoren-Hersteller ihre langsameren Modelle einfach aus dem Produktkatalog. Völlig klar, da dadurch Logistik und auch Herstellung entlastet werden und neuer Platz für Topmodelle geschaffen wird. Intel hat nun angekündigt, seine Pentium 3 Produktreihe mit 1.2 und 1.13 GHz Tualatin-Kern sowie die alten Celeron Modelle 1A GHz und 1.1A GHz die auf dem Tualatin 256 Kern aufgebaut sind, nicht weiter zu führen.

Somit ist das, dass endgültige aus für den Pentium 3. Beim Celeron mit Socket370 halten 2 Modelle weiterhin die Stellung im Billig-Segment: der Celeron 1.3 GHz und 1.4 GHz.

Es ist keine Überraschung, dass Intel schließlich den Pentium 3 aus dem Produkt-Katalog genommen hat. Dieser führte schon eine zeitlang eher ein Schattenleben, wobei er eine günstige Lösung zum Pentium 4 darstellen sollte.
Erfreulich für die Besitzer eines alten Sockel 370 Boards, ist die Weiterführung des Celeron 1.3 GHz bis Ende dieses Jahres. Danach wird der Celeron 1.4 GHz der einzige Vertreter sein, aber noch für ein weiteres Quartal erhältlich sein.

Weiter, wird es von den Pentium III 1.2 GHz und 1.13 GHz sowie dem Celeron 1A GHz und dem 1.1A GHz keine Boxed-Versionen mehr geben. Jedoch werden bis zum 18. Oktober, für die engsten Partner, noch Tray-Versionen zu ordern sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!