LANCOM kooperiert mit Telekom


Erschienen: 26.08.2002, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Pascal Heller

Wir berichteten schon vor rund 2 Wochen, über den Aufwärtstrend des neuen Unternehmens LANCOM, welches aus der Insolvenz der ELSA AG entstand und dessen Segment der Kommunikationselektronik übernahm.

LANCOM konnte nun auch die Telekom als neuen Partner gewinnen, die künftig LANCOM Produkte vertreiben wird. So werden ab sofort auch LANCOM Produkte in den T-Punkten anzutreffen sein. Dabei liegt der Schwerpunkt vor allem in ADSL-Routern und Wireless-LAN Produkten. So werden zum Beispiel künftig die Router der LANCOM ADSL Produktfamilien unter dem nahmen „T-Octopus LAN“ über die Telekom vertrieben.

Ausschlaggebend für den Entschied für die LANCOM Produkte, sei vor allem die hohe Anpassung an die Anforderungen der Telekom gewesen. Dies sind unter Anderem Angebote, wie über den integrierten ISDN-Anschluss Fernwartung und Leitungs-Backup-Funktionen durchführen zu lassen. Zudem seien die LANCOM Geräte durch ihre Umfangeichen Installationshilfen ideal für die schnelle Einrichtung der Geräte an Telekom-Anschlüssen. Besonders bei den LANCOM ADSL-Routern macht sich die hohe Integration Bemerkbar: hier sind bis zu 6 Geräte in einem Produkt zusammengefasst: ADSL-Modem, ISDN-Adapter, DSL-Router, 4-Port Switch, Firewall und VPN Gateway.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!