VIA KT400 doch mit DDR400


Erschienen: 06.08.2002, 06:30 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Pascal Heller

In den letzen Tagen ging das Gerücht um, dass Via bei ihrem neuen Chipsatz KT400 total auf einen DDR400 Support verzichten würde. Dabei scheint es sich allerdings nur um einen Irrtum und über überstürzte Meldungen zu handeln. Wie „The Inquirer“ heute berichtet, wird Shuttle ein KT400 Mainboard namens AK37GT/R anbieten welches bis zu 3 GB DDR400 RAM (PC3200) unterstützen wird. Somit wird der KT400 doch alle schon im Voraus erwarteten Features bieten und die ganze Aufregung war umsonst.

Wie sich die Kompatibilität nun auf die P4X400 Systeme auswirkt lässt Raum zum spekulieren. Jedenfalls gibt es keine Aussage die revidiert, dass es vorerst keinen DDR-400 RAM für P4 Systeme von VIA geben wird. Natürlich werden wir dem Grund nachgehen und sie weiter auf dem Laufendem halten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!