Zwei neue KT400 Mainboards von ABIT


Erschienen: 28.08.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Abit, Autor: Pascal Heller

Nachdem schon einige Hersteller ein VIA KT400 basierendes Mainboard angekündigt haben, hat nun auch Hersteller Abit 2 neue AMD K7 Mainboard in ihren Produktkatalog aufgenommen. Das AT7-MAX2 sowie das KD7-RAID unterstützen DDR333 und DDR400 Speicher und somit gehört auch Abit zu den Herstellern, welche die VIA Chipsatz Spezifikation etwas erweitern. Die neuen Mainboards werden alle AMD XP Prozessoren kompatibel, und auch für zukünftige AthlonXP CPUs mit einem FSB von 333 MHz gebaut sein.

Die Features des KD7-Raid:
  • KT400 / VT8235 Chipsatz
  • USB 2.0
  • Advanced Configuration and Power Management Interface (ACPI)
  • 6 x PCI, 1 x AGP 4-Fach/8-Fach (1.5V/0.8V)


  • Vier 184-pin DIMM Steckplätze :
  • Unterstützt 2 DIMM DDR 333/400 (Max. 2GB)
  • Unterstützt 3 DIMM Un-buffered DDR 200/266 (Max. 3GB)
  • Unterstützt 4 DIMM Registered DDR 200/266 (Max. 3.5GB)


  • SeriellesATA
  • On-Board Marvel88i8030 Controller x 2
  • Untesützt SATA Datentransferrate bis zu 150 MB/s (1.5G bps) RAID
  • High Point HPT374 IDE RAID Controller unterstützt Ultra DMA 133 RAID 0/1/0+1
  • Audio 6-Kanal AC 97 CODEC on-Board
  • On-Board 10/100Mb Betrieb unterstützt ACPI & Wake on LAN
Veränderte Features des AT7-MAX2:
  • IEEE 1394a (FireWire) mit 100/200/400 Mb/s Transferrate
  • 4 zusätzliche USB 2.0 Ports
  • 5 x PCI, 1x AGP Slot

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!