Ex-Hackergott Mitnick darf wieder ran


Erschienen: 30.12.2002, 06:30 Uhr, Quelle: PC Magazin, Autor: Steven Damm

Kevin Mitnick, ehemals gefährlichster Hacker der Welt darf ab dem 20. Januar 2003 wieder ran. Er wird jedoch als Berater gegen Hacker-Angriffe bei großen Firmen wie z.B. Sun, Motorola und Novell tätig sein.

Mitnick war bis zu seiner Verhaftung 1995 in den Firmennetzwerken von IBM und den obengenannten Firmen sehr lange heimisch. Seit Jannuar 2000 ist Mitnick wieder auf freien Fuß, durfte jedoch ohne Aufsicht keinen Computer oder sonstige Geräte, die zur Nutzung des Internet geeignet sind benutzen.

Vielleicht wird durch solche Aktionen die Sicherheit im Internet erhöht und gibt anderen Hackern dadurch weniger Möglichkeiten große Schäden in Netzwerken anzurichten.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!