GeForce FX: Neues zur Chip- und Speichertaktung


Erschienen: 11.12.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Reactor Critical, Autor: Patrick von Brunn

Zwar wissen wir schon eine ganze Menge über neue Technolgien des NV30 von Nvidia, aber über grundlegende Dinge, wie zum Beispiel die Taktung des Chips und des Speichers bei späteren Karten, wissen wir noch nichts konkretes. Die Kollegen von Reactor Critical haben nun aber einiges in Erfahrung bringen können...

Wie bereits schon seit einiger Zeit feststeht (News), wird es zwei verschiedene Chip-Versionen des GeForce FX geben: Einen GeForce FX 5800 und einen 5800 Ultra. Wie Reactor Critical nun aus zuverlässigen Quellen erfahren haben will, wird der 5800 Ultra über einen Chiptakt von 500 MHz und einen Speichertakt von 1000 MHz verfügen. Der normale 5800 wird die "abgespeckte" Version sein und mit Taktraten von 400 bzw. 900 MHz ausgerüstet sein...

Beide Varianten werden jeweils mit 128 MB DDR-RAM ausgestattet sein und werden zusätzlich noch über einen D-Sub, DVI-I und einen TV-Out verfügen. Über Kühlung und die genauen Preise, ist bisher nichts bekannt...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!