Kühlertechnologie "Made in Germany"


Erschienen: 13.12.2002, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

EKL entwickelt, produziert und vermarktet aus dem Allgäu. Mehr über das momentan aufsteigende Unternehmen erfahren sie in der beigefügten Pressemitteilung...

"1995 wurde die heutige EKL AG als Elektronik Kühlsysteme Leutkirch GmbH gegründet. Der Firmensitz des weltweit tätigen Unternehmens befindet sich in Leutkirch im Allgäu. In der Firmenzentrale in Leutkirch befinden sich die technische Entwicklung, Produktion, Verwaltung sowie die weltweite Koordinations- und Logistikzentrale. Die EKL AG beschäftigt weltweit ca. 110 Mitarbeiter, im Stammsitz in Leutkirch sind 50 qualifizierte und hochmotivierte Mitarbeiter für das Unternehmen tätig.

Mit einer einzigartigen Bandbreite von Computer-Kühlsystemen erfüllt EKL die spezifischen Anforderungen von Großunternehmen, Integratoren und Distributionspartnern. EKL ist Entwicklungs- und Innovationspartner von weltweit tätigen Marktführen wie Intel, AMD und Furukawa Electric. Basierend auf Neuentwicklungen und Technologien dieser Unternehmen entwickelt EKL neueste geräuschreduzierte, thermisch optimierte Kühlsysteme für die Informationstechnologie. Im firmeneigenen Entwicklungs- und Testlabor in Leutkirch werden kundenspezifische Lösungen entwickelt und getestet. EKL ist für zahlreiche Computerhersteller ein wichtiges Bindeglied zwischen neuester CPU-Technologie und Umsetzung dieser in marktübliche Computersysteme.

Zum Kundenstamm der EKL AG zählen namhafte deutsche sowie europäische Computerhersteller. "Firmen wie Fujitsu/Siemens, Maxdata, Vobis u. a. beliefern wir seit vielen Jahren mit innovativen qualitäts-gerechten Kühlsystemen. Wir arbeiten stets zuverlässig und partner-schaftlich mit unseren Geschäftspartnern zusammen.", begründet Eduard Weiss, Vertriebsleiter Deutschland, den stetigen wachsenden Erfolg des Unternehmens.

Kundenservice und Zufriedenheit, sowie Innovation stehen bei EKL erster Stelle. Ein wesentlicher Faktor für den Erfolg von EKL ist die Flexibilität des Unternehmens. Standardprodukte sind innerhalb von 24 Stunden lieferbar, spezielle Kundenlösungen werden meist innerhalb von weniger als 48 Stunden gefertigt und ausgeliefert. Dieser außergewöhnliche Service wird durch motivierte qualifizierte Mitarbeiter sowie ein großes Komponenten- und Fertigwarenlager in Leutkirch realisiert.

Als global ausgerichtetes Unternehmen unterhält EKL eigene Produktions- und Vertriebsniederlassungen in Deutschland und Taiwan.

Zu den Zielsetzungen des Unternehmens gehören die Pflege und der Ausbau der bestehenden Kunden- und Technologiepartnerschaften, die Expansion in neue Zielmärkte mit der Schaffung eigener Niederlassungen und Vertretungen in den wichtigsten europäischen Ländern. Auch im Dienstleistungssegment (Service für Dritte) sieht die EKL künftige Möglichkeiten zum Ausbau der eigenen Aktivitäten und zur Expansion des Unternehmens..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!