Linksys Netzwerkhardware jetzt auch bei Atelco


Erschienen: 20.12.2002, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Der US-amerikanische Netzwerkhersteller Linksys kündigt eine neue Vertriebspartnerschaft mit dem deutschen Retailer und E-Commerce-Unternehmen Atelco an. Beabsichtigt ist der Vetrieb der Linksys-Netzwerkhardware insbesondere aus den Bereichen Wireless LAN und DSL-Router. Alle Einzelheiten dieser Kooperation entnehmen Sie bitte der folgenden Pressemitteilun...

"München (20.12.2002) - Das kalifornische IT-Unternehmen LINKSYS, weltweit führender Entwickler und Hersteller von Wireless-, Breitband- und LAN-Hardware für den SMB-, SOHO- und Home-Bereich, gibt eine neue Kooperation mit dem Einzelhandels- bzw. E-Commerce-Unternehmen ATELCO bekannt. Beabsichtigt ist der Vetrieb der LINKSYS-Netzwerkhardware insbesondere aus den Bereichen Wireless LAN und DSL-Router. Gerade diese Produktgruppen wurden in den vergangenen Jahren von der internationalen Fachpresse vielfach ausgezeichnet. Grund genug für ATELCO, die LINKSYS-Komponenten in sein Portfolio zu nehmen. "Die einfache Installationsroutine und die Qualität der LINKSYS-Produkte überzeugen auf der ganzen Linie", sagt ATELCO-Einkaufsleiter Dariusz Zwaka.

LINKSYS wiederum begrüßt die neue Kooperation aufgrund der dualen Absatzstrategie von ATELCO. Denn vertrieben werden Computerartikel nicht nur rund um die Uhr im ATELCO-Online-Shop (www.atelco.de), sondern vor allem über ein flächendeckendes Filialnetz mit insgesamt rund 16.500 m² Verkaufsfläche. Bundesweit gibt es derzeit 22 Filialen, zumeist großflächige Verbrauchermärkte, mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen. Insgesamt beschäftigt ATELCO rund dreihundert Mitarbeiter/-innen, deren Professionalität ebenfalls ein wichtiges Argument für LINKSYS ist. "ATELCO gilt als techniklastiger Retailer und verfügt über einen eigenen kompetenten Support im Store", sagt Thomas Retzlaff, LINKSYS-Vertriebschef für die DACH-Region. In der Tat habe man die Technikerplätze der Filialen in den Mittelpunkt des Kundenservices gerückt, ergänzt Dariusz Zwaka von ATELCO. Die Partnerschaft gilt ab sofort und wird entscheidend dazu beitragen, dass LINKSYS seine Position auf dem deutschen Markt ausbauen und seine ehrgeizigen Ziele erreichen kann. Thomas Retzlaff: "Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach unseren Produkten konnte mit ATELCO eine wichtige Lücke im Retail-Kanal geschlossen werden."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!