Revolutionäre Crimped Fin Kühlertechnologie von EKL


Erschienen: 17.12.2002, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Blade-Serie der EKL AG mit der revolutionären Crimped Fin Kühlertechnologie soll den PC-Markt im Sturm erobern. Durch thermische und geräuschreduzierende Optimierungen soll die Blade-Serie genau richtig für jeden PC sein und durch optimale Leistung jeden Käufer überzeugen. Mehr Informationen über die einzelnen Kühler-Modell und deren Preise, entnehmen sie der angehängten Pressemitteilung von Entwickler EKL...

"Mit der Blade-Serie bietet der baden-württembergische Hersteller von hochwertigen Kühlersystemen, die EKL AG aus Leutkirch im Allgäu, ein CPU-Kühlsystem der Extra-Klasse. Die EKL entwickelte ein Kühlsystem, welches - geräuschreduziert und thermisch optimiert - die Bedürfnisse der jetzigen und zukünftigen modernen CPU High Speed Generationen unterstützt. Basierend auf japanischer Kühlertechnologie der Furukawa Electric, kommt bei der Blade-Serie Technologie zum Einsatz, die ursprünglich für Hochgeschwindigkeitszüge entwicklet wurde. EKL hat dieses Herstellungsverfahren weiterentwickelt. Mit der optimalen Verbindung der Kühlrippen in der Bodenplatte wird ein hervorragender Wärmeübergang der Bodenplatte zu den einzelnen Fins geschaffen.

Die eingesetzte Crimped fin Technologie bedeutet: Durch die einzelnen Fächer (Metallblättchen), welche in einen Vollkupferboden eingebettet sind, erhöht sich mit jedem zusätzlichen fin die Oberfläche des Kühlkörpers und damit seine Kühlleistung bzw. die Wärmeabfuhr der CPU.

Durch die hohe Kühlleistung des Kühlkörpers können langsamdrehende Lüfter eingesetzt werden, das System wird damit leiser. Damit sinkt auch der Geräuschpegel des Computers entscheidend und zweifellos tragen die EKL Bladekühler auch zur Minderung der Geräuschemission im Büro bei. Der Kühler erfüllt optimal die Spezifikationen von AMD. Diese Kühllösung ist mit verschiedenen Lüftern (Papstlüfter, temperaturgesteuerter Lüfter, langsamdrehender Kugellagerlüfter) lieferbar. Die derzeitige Bauform ist für den AMD XP 2800 Prozessor und voraussichtlich auch für höhere Modelle ausreichend. Die crimped fin Technologie macht die Kühlung von AMD CPU´s auch in schwierigen Bauformen (Computergehäusen) möglich. EKL erfüllt mit der Blade-Serie alle Spezifikationsvorgaben seitens AMD.

Die wichtigsten Leistungsmerkmale der Blade Produkte

Blade XP

Version Kugellager temperaturgeregelt
  • 60 x 60 x 20 mm
  • 2100- 4300 U/min
  • Abmessung 75 x 62 mm
  • Höhe 55 mm
  • Wärmeleitmedium Bergqvist Hi-Flow 225 U
  • Befestigung mit Metallclip
  • Bezugsquelle: Alternate
  • ca. Preis inkl. MwSt. € 50,-
Version Papst 612 F/2
  • 60 x 60 x 15 mm
  • 3900 U/min
  • Abmessung 75 x 62 mm
  • Höhe 50 mm
  • Wärmeleitmedium Bergqvist Hi-Flow 225 U
  • Befestigung mit Metallclip
  • Bezugsquelle: Alternate
  • ca. Preis inkl. MwSt. € 58,-
Version Kugellager
  • 60 x 60 x 20 mm
  • 3200 U/min
  • Abmessung 75 x 62 mm
  • Höhe 55 mm
  • Wärmeleitmedium Bergqvist Hi-Flow 225 U
  • Rth (K/W) 0,580
  • Befestigung mit 3-Punkt Metallclip
  • Bezugsquelle: Alternate
  • ca. Preis inkl. MwSt. € 44,-

Die Kühlsysteme sind in Deutschland über die Firma Alternate oder dem qualifizierten Fachhandel ab sofort erhältlich..."

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!