VIA KT400A: Außer offiziellem DDR400 Support nichts neues?


Erschienen: 23.12.2002, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Wie wir bereits vor einigen Wochen berichteten (News), arbeitet Entwickler VIA Technologies bereits an einer überarbeiteten KT400-Version. Vor einiger Zeit hies es sogar, dass ein Dual-Speicher-Interface integriert werden solle, doch dies scheint sich nun als falsch herauszustellen...

Wie die Kollegen von x-bit labs nun von einer russischen Quelle erfahren haben, wird der KT400A fast unverändert bleiben und lediglich um offiziellen DDR400 Support, Kompatibilität zu ECC-Modulen und ein verbesserten Memory-Controller erweitert werden. Nicht gerade viel für eine komplett neue Chipsatz-Revision. Zwar könnte der VIA Sockel A Chip durch den verbesserten Controller etwas näher an den nForce 2 von Nvidia herankommen, doch für mehr wird es wohl nicht reichen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!