ALi in der Pentium Falle?


Erschienen: 27.02.2002, 06:30 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Michael Mense

ACER LABS INC (ALi) hat eingeräumt, dass ihre neuen Pentium 4 Chipsätze nun verfügbar sind aber es jedoch bis jetzt leider noch nicht viele Kunden gäbe.
Beim Intel Developer Forum war ALi auch vertreten und zeigte ein Mainboard vom Geschäftspartner iWiLL der leider auch nur geringe Umsätze macht. Anders als Via musste ALi für eine Pentium 4 Lizens bei Intel sogar bezahlen.
Das alles sind meiner Meinung nach keine guten Anzeichen aber Ali hat noch ein größeres Standbein als Mainboard-Chipsätze: Chipsätze für DVD-Geräte. Auf diesem Gebiet ist Konkurrent VIA noch neuling und noch nicht komplett eingestiegen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!