AMD baut gemeinsame Fabrik mit Infineon


Erschienen: 10.02.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Heise-Online, Autor: Patrick von Brunn

Laut einem Zeitungsbericht, wollen die Chiphersteller AMD und Infineon ein gemeinsames Chip-Zentrum in Dresden-Rähnitz errichten. Angeblich stehe der offizielle Vertragsabschluss bereits kurz bevor. Zusammen mit dem französischen Chemie-Giganten DuPont, wolle man für 200 Millionen Euro ein sogenanntes "Maskenhaus" bauen. Dort werden dann die Belichtungsfolien für Chips mit kleineren Strukturgrößen gefertigt.

Weiteren Angaben zufolge, soll der Bau des neuen Chip-Zentrums noch in diesem Jahr beginnen. Durch die Gründung des Unternehmens "Advanced Maskhouse" durch AMD und Infineon, werden in Dresden mehrere hundert Arbeisplätze entstehen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!