Gefälschte 3Com Karten


Erschienen: 22.02.2002, 06:30 Uhr, Quelle: heise-online, Autor: Pascal Heller

Laut den Kollegen von heise hat der Hersteller von Netzwerkkarten 3COM in einer Mitteilung vor gefälschten 3COM-Produkten gewarnt. Bei den Produkten soll es sich um die beiden Netzwerkkarten 3C905C-TX-M und 3CSM905C handeln. In der Meldung wird darauf hingewiesen, dass auf den Karten Bauteile mit mangelnder Qualität verbaut worden wären, sodass es evtl. zu Adressierungsproblemen im LAN wegen doppelter MAC-Adressen kommen könne.

Merkmale mit denen man die gefälschten Karten vor dem Kauf erkennen könne, konnte 3COM leider nicht nennen. Den potenziellen Kunden wird geraten, ihre Karten ausschließlich bei autorisierten Fachhändlern zu kaufen. Wer bereits eine der beiden Ethernet-Karten besitzt, sollte sich an den lokalen Fachhändler wenden und dort die Karten auf ihre Echtheit prüfen lassen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!