IDF: Intel präsentiert Plumas und Prestonia


Erschienen: 25.02.2002, 06:30 Uhr, Quelle: VR-Zone, Autor: Patrick von Brunn

Intel stellt auf der IDF in San Fransisco den ersten Intel Xeon (Prestonia) Prozessor mit Hyper-Threading Technologie vor. Weiter wird die neue CPU die Intel Netburst Technologie nutzen. Auch einen neuen Chipsatz werden wir von Hersteller Intel sehen - Den E7500. Der neue Chipsatz wird auch unter dem Codenamen Plumas bekannt werden. Beide Produkte sind selbstverständlich für den Server-Markt gedacht, in welchem Intel wieder so richtig durchstarten will. Hier die Details zu den Produkten...

Der neue Xeon wird im Gegenteil zum alten Xeon 400 MHz Front Side Bus unterstützen, was vorher nur 133 MHz waren. Auch wird der Arbeisspeicher-Support auf bis zu 16 GB erhöht. Die Fertigung der neuen Xeon Prozessoren wird in 0,13 µm Technologie ablaufen. Folgende Varianten werden erhältlich sein: 2,2 GHz für 615 Dollar, 2,0 GHz für 417 Dollar und 1,8 GHz für 251 Dollar. Selbstverständlich gelten diese Preise nur für eine Abnahme von tausender Stückzahlen...

Der Codename des neuen E7500 Chipsatzes wird, wie bereits erwähnt, Plumas sein. Neben DDR-Support wird auch das bekannte PCI-X unterstützt werden. Der neue Intel-Chipsatz wurde besonders für den neuen Xeon (Prestonia) optimiert. Es wird zweierlei Versionen des E7500 geben. Dies minimale Version wird bei einer Abnahme von 1000 Stück einen Preis von 92 Dollar tragen. Die maximale Version des Plumas wird preislich bei 132 Dollar liegen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!