nForce-Treiber für Linux erschienen


Erschienen: 15.02.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Nvidia, Autor: Patrick von Brunn

Schon seit einer Weile sind die neuen Nvidia-Chipsätze namens nForce erhältlich. Nun endlich veröffentlicht der Hersteller auch die ersten Treiber für Linux. Unterstützte nForce Versionen sind: 220D, 420 und 420D.

Der 0,07 MB große Download ist für Linux-Versionen von verschiedenen Herstellern möglich. Mandrake 8.1, Red Hat 7.2 und SuSE RPM stehen zur Auswahl. Wer sich die neusten Linux-Treiber herunterladen möchte, kann dies hier direkt bei Nvidia tun...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!