Nvidia mit Rekordergebnissen


Erschienen: 15.02.2002, 06:30 Uhr, Quelle: MediaXplosion, Autor: Patrick von Brunn

Nvidia beendet das 4. Quartal 2001 mit einem Rekordgewinn von 73 Millionen Dollar. Dies ist eine Steigerung von 129 Prozent, oder von 218,2 auf 499,9 Million Dollar. Wie Nvidia bekannt gab, ist dies besonders erfreuliche Ergebnis auf Microsofts X-Box zurückzuführen, für welche Nvidia die Grafikchips lieferte. Im gesamten Geschäftsjahr 2001 machte Nvidia einen netto-Gewinn von 177,1 Millionen Dollar. Zum Vergleich: In 2000 waren es gerade einmal 99,9 Millionen.

Trotz dieser erfreulichen Nachrichten steht Nvidia noch Ärger ins Haus, da die Securities and Exchange Commission (SEC), wegen möglicher Unregelmäßigkeiten bei den Quartalsabrechnungen ermittelt. Weiter ermittelt das SEC schon seit November letzen Jahres gegen 10 Mitarbeiter von Nvidia, welche angeblich illegalle Insidergeschäfte durchführten. Bei diesen Untersuchungen steht Nvidia aber eher weniger in der Schusslinie. Mal sehen wie alles ausgehen wird...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!