QDI stellt erstes KT400-Mainboard vor


Erschienen: 27.02.2002, 06:30 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

QDI präsentiert uns als erster Hersteller die Details zu seinem neusten Mainboard, welches allerdings erst im Juni bzw. Juli diesen Jahres auf den Markt kommen soll. Das Besondere an den neuen Board ist, dass es den neuen VIA Chipsatz KT400 als Northbridge nutzen wird. Hier die technischen Details zum neuen QDI KuDoZ 7X...

Neber der bereits erwähnten VIA KT400 Northbridge, wird die 8235 Southbridge ebenfalls zum Einsatz kommen. Weiter wird der Support für 200 / 266 MHz Front Side Bus und DDR400 bzw. DDR333 Speichermodule angeboten werden. Das neue ATX-Mainboard wird Erweiterungsmöglichkeiten für eine AGP-, sechs PCI- und eine AMR-Karte bieten. Wobei der AGP-Slot bis zu 8x kompatibel ist. Als Controller werden zwei Serial ATA Ports + ATA 133 zum Einsatz kommen. Auch dabei werden sechs USB2.0 Anschlüsse für neustes Computer-Zubehör auf den Board verbaut sein. Erscheinungstermin ist, wie bereits genannt, Juni oder Juli diesen Jahres. Preise sind bisher noch nicht bekannt...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!