SDRAM teurer als DDR !


Erschienen: 22.02.2002, 06:30 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Michael Mense

Eine fast schon dramatische Wendung hat sich auf dem Speichermarkt angebahnt. Gestern kosteten 512MB ECC registrierter DIMM 170$. Ein DDR 512MB ECC registrierter chip kostete $165.
Sicher kann man jetzt sagen das wäre nichts besonders und 5 Dollar währen ja kein gewaltiger Preisumschwung aber immerhin läßt sich aus den Fakten eine einleuchtende Prognose für die Zukunft stellen. Wenn man die Hintergründe der Marktsituation der Speicherbausteine beachtet, fätt einem auf das es den Herstellern gelungen ist den DDR-Speicher 5.000 mal schneller zu verkaufen und zu vermarkten als seinerzeits den SDRAM.
Daraus könnte man vorsichtig schließen, dass der SDRAM in naher Zukunft nurnoch ein Dasein fristen wird wie heute der EDO-Ram. Da kann man nur abwarten wie die großen Speicherhersteller wie Kingston oder Samsung auf diese Preiswende reagieren...

Aber kein Grund zur Panik denn ich habe bisher noch bei keinem Deutschen Hardwarehändler einen Preisveränderung feststellen können!

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!