AMD und das Jahr 2002


Erschienen: 22.01.2002, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Laut The Inquirer, sind Dokumente aufgetaucht, welche über AMDs Pläne für das vor uns liegende Jahr 2002 Aufschluss geben sollen. Es sind neue Prozessoren geplant und auch die verstärkte Initiative in anderen Bereichen. Hier die Details...

Man will im Laufe diesen Jahres, dem Konkurrenten Intel mehr und mehr im Servermarkt Stirn bieten können. Aber auch der verstärkte Eintritt in den IA-Bereich (Information Access), auch Netzwerkbereich genannt, soll zu den Plänen gehören. Erfreulich ist sicherlich die Nachricht, dass AMD am bisher sehr erfolgreichen Sockel A festhalten will und kommende Prozessoren für diese Bauform gefertigt werden. Zum Beispiel soll im 2. Quartal diesen Jahres, der neue Duron mit Appaloosa-Core auf den Markt kommen, welcher einen Front Side Bus von 133 MHz bietet und 192 KB L2-Cache. Im selben Quartal soll der Thoroughbred kommen, der mit 384 KB L2-Cache ausgestattet sein wird. Beide CPUs werden in 0,13 µm gefertigt. Darauf folgende Prozessoren werden im 3. Quartal der Barton mit "Silicon-on-Insulator" (SOI)-Technik und der Clawhammer im 4. Quartal sein. Anfang 2003 kommen dann der Sledgehammer und der Clawhammer DP. Wie AMD weiter bekannt gibt, will man schon in der ersten Jahres-Hälfte 2003 mit der 0,09 µm Technik erste Versuche machen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!