AVM Fritz! Card DSL ab sofort in den Regalen


Erschienen: 03.01.2002, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Da die Deutsche Telekom ab dem 1. Januar diesen Jahres keine DSL-Modem mehr kostelos zur Verfügung stellt, müssen sich alle Neukunden selbst um die Beschaffung eines Modems kümmern. Deshalb gibt es jetzt die alternative Lösung von AVM...

Die neue interne PCI Karte von AVM, verfügt über einen kompatiblen DSL-Anschluss und zusätzlich über einen herkömmlichen DSL-Anschluss. Die AVM Fritz! Card DSL ist bisher das einzige Produkt, das vom Prüfinstitut CETECOM ICT Services das Gütesiegel "Certificate of Compliance" erhalten hat, aufgrund seiner T-DSL Kompatibilität. Auch dabei sind all die üblichen "Extras", wie man sie von AVM gewohnt ist (Fritz!-Software). Der Preis der Karte soll bei 149 Euro liegen und die unverbindliche Preisempfehlung von Hersteller AVM sein...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!