GeForce 4 MX Karten bereits hergestellt?


Erschienen: 17.01.2002, 06:30 Uhr, Quelle: ComputerBase, Autor: Patrick von Brunn

Bei einem französischen Händler sind bereits die ersten GeForce 4 MX Karten von Abit und Leadtek im Angebot aufgetaucht. Es wurden sogar schon technische Daten zu den Karten genannt, obwohl Nvidia die neuen Geforce 4 Chips noch nicht offiziell präsentiert hat...

Als Chip soll auf den Karten ein GeForce 4 MX 440 zum Einsatz kommen, welcher mit 275 MHz getaktet sein wird. Der Speicher soll 64 MB DDR-RAM betragen und eine Taktung von 200 MHz bekommen. Wie man auf der Homepage des bereits oben erwähnten Händlers entnehmen kann, will Abit angeblich den Speichertakt auf 250 MHz hochschrauben...

Wenn man eimal eine GeForce 3 Ti 200 und die oben beschriebenen GeForce 4 MX Karten vergleicht, merkt man, dass die Ti 200 deutlich weniger Speicher- und Chiptakt besitzt. Trotz dieser Tatsache, soll die Leistung des NV17-Chips (GF 4 MX) unter der des NV20 (GeForce 3) liegen. Die 460er Chips sollen sogar einen Speichertakt von 300 MHz bekommen. Lieferbar sollen die Karten, laut Händler, ab Februar sein...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!