GeForce 4 Ti 4600 ab 5. Februar offiziell ?


Erschienen: 11.01.2002, 06:30 Uhr, Quelle: PC-Welt, Autor: Patrick von Brunn

Nachdem wieder mehrere Gerüchte und Vermutungen (vielleicht auch Tatsachen) im Internet im Umlauf sind, soll Nvidias neues Flaggschiff, die GeForce 4 Titanium 4600, bereits am 5. Februar diesen Jahres offiziell in San Fransisco vorgestellt werden. Die angeblichen technischen Details der neuen Titanium-Generation, sollen wie unten stehenden aussehen...

Der endgültige Name des neuen Spitzenmodells, soll nun GeForce 4 Ti 600 sein, der Chip soll mit 300 MHz und der Speicher mit 600 MHz getaktet sein. Die Zugriffszeit des verwendeten Speichers soll bei 3,3 ns liegen. Wenn diese Angaben stimmen, ist der Speichertakt doch überraschend "niedrig", da man schon vor einiger Zeit von 700 MHz (350 MHz DDR) ausging.

Weiteren Angaben zu Folge soll der NV17, oder auch als GeForce 4 MX bekannt, ebenfalls am 5. Februar präsentiert werden. Man wird sehen, was sich bis dahin noch an Neuigkeiten zeigen wird...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!