Mobile-Variante des Pentium IV bereits im März


Erschienen: 24.01.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Hartware, Autor: Patrick von Brunn

Erst vor kurzer Zeit sind die ersten Notebooks mit Pentium IV Prozessoren aufgetaucht, welche sich aber durch ihren hohen Stromverbrauch als nicht sehr geeignet herrausstellten. Dabei handelte es sich auch um die normale Desktop-Variante des Pentium IV. Doch bereits Anfang März (am 4. März), will Intel die neuen Pentium IV-M vorstellen...

Die neuen Mobile-Prozessoren werden in 0,13µ Technologie gefertigt und mit 512KB L2-Cache ausgestattet werden. Der Front Side Bus wird, wie beim Pentium IV üblich, bei 400 MHz liegen. Erhältliche Taktraten sollen zu Beginn 1,6 und 1,7 GHz sein. Passend zu den neuen Mobile-CPUs, wird Intel den neuen i845MP-Chipsatz präsentieren. Dieser Chipsatz stellt eine Mobile-Variante des normalen i845D dar. Auch Intels Stromspartechniken, welche von Pentium III-M bekannt sind, werden unterstützt.

Ob das oben verwendete Logo dem endgültigen entsprechen wird, ist auch noch nicht sicher. Dieses Logo stammt von einer norwegischen Hardware-Seite...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!