Neuer Intel Xeon Nocona mit 666 MHz FSB


Erschienen: 25.07.2002, 06:30 Uhr, Quelle: The Inquirer, Autor: Patrick von Brunn

Im zweiten Halbjahr 2003 erwartet uns die nächste Generation der Intel Xeon Prozessoren, welche den Codenamen Nocona tragen wird. Nocona wird zunächst für den bereits erhätlichen Chipsatz E7501 mit einem Front Side Bus von 533 MHz erhältlich sein. Aber bereits Anfang 2004 soll ein neuer Chipsatz namens Lindenhurst den neuen Nocona dann auf schließlich 666 MHz FSB beschleunigen...

Intel wird den Xeon Nocona aber auch auf dem Workstation-Markt eine Chance geben und einen passenden Chipsatz, mit dem Namen Turnwater, entwickeln. Turnwater wird ebenfalls bis zu 666 MHz FSB erlauben. Prescott wird dann als "Einstiegsprozessor" gedacht sein und für den Granite Bay 7205 Chipsatz entwickelt werden. Prescott und Nocona werden jeweils mit etwa 3,2 GHz "ins Rennen gehen"...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!