VIA stellt sein P4B400 Motherboard vor


Erschienen: 10.07.2002, 06:30 Uhr, Quelle: VIA PSD, Autor: Patrick von Brunn

VIA PSD (VIA Platform Solutions Division) präsentiert uns wieder ein neues Mainboard. Diesmal handelt es sich um das P4B400, welches für Intel Pentium IV und Celeron Prozessoren entwickelt wurde. Aber auch DDR400-Support ist mit dabei. Hier die technischen Details zur neuen VIA Hauptplatine im Überblick...

  • Intel Pentium IV und Celeron Prozessoren
  • 400/533 MHz Front Side Bus
  • VIA Apollo P4X400/ VT8235
  • 3 DDR400/333 DIMM Sockel für bis zu 3 GB Speicher
  • 1 AGP 8x/4x Slot (1,5V Support), 5 PCI Slots und 1 CNR Slot
  • 2 ATA 100/133 Anschlüsse
  • VIA VT1616 6 Kanal AC´97 Sound onBoard
  • VIA VT6306 IEEE 1394 (optional)
  • 2 USB 2.0/1.1 und 2 IEEE 1394 Ports (Optional)
  • FSB zwischen 100 und 200 MHz in 1 MHz Schritten einstellbar
  • VCore, VDIMM und VAGP änderbar

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!