ATI´s R300 etwa 20% schneller als Ti4600 Karten


Erschienen: 17.06.2002, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Patrick von Brunn

Wie die Jungs von x-bit labs berichten, hatte das "Hong Kong PC Market Magazine" die Möglichkeit, bei einer Vorführung der neuen ATI GPU teilzunehmen. Bei einem 3D Mark 2001 SE Benchmark, konnte die R300 Karte etwa 15-50 Prozent mehr Punkte sammeln, als eine Ti4600 Grafikkarte. Genau Punktzahlen dürfen leider nicht erwähnt werden...

Besonders viel sind die 20 Prozent noch nicht, wenn man den späten Launch des Chips beachtet. Die meiste Performance dürfte man noch aufgrund von Treiber-Optimierungen hinzugewinnen. Doch die Treiber waren bisher noch nie die Stärke von ATI. Wir dürfen gespannt sein, ob man diesmal einen wirklich guten Treiber für den neuen Chip entwicklen kann, oder ob dieser wieder die Karten "bremsen" wird...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!