Neues zum R300 und R250


Erschienen: 19.06.2002, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Patrick von Brunn

In letzter Zeit sind immer mehr Gerüchte und angebliche Spezifikationen zu ATI´s neuem R300 bzw. R250 im Netz aufgetaucht. Die chinesische Hardware-Seite MyHard, hat nun wieder neue Details ausfindig gemacht, welche aus einer Präsentation von ATI stammen sollen. Die Jungs von x-bit labs haben diese Informationen mit ihren eigenen noch ausgeschmückt. Der Name des Chips wirds wahrscheinlich die Seriennummer Radeon 9xxx tragen. Verschiedene Quellen berichten auch, dass der Launch am 10. August sein soll. Der R300 wird in etwa folgend ausgestattet sein...

  • 0,15 µm Fertigung von TSMC
  • 350 MHz Chiptakt
  • min. 400 MHz (800 MHz DDR) Speichertakt
  • 8 Rendering Pipelines mit je 2 TMUs
  • T&L Performance: 150 Millionen Dreiecke pro Sekunde
  • Vertex Shader 2.06, Pixel Shader 2.0. Eventuell wird es ein 4 Pipeliner Vertex-Shader
  • Voller DirectX 9 Support
  • High Quality Anti-Aliasing
  • HyperZ III
  • HydraVision
  • Hardware MPEG-1/2/4 und DVD decoding

Neben dem R300, will ATI auch eine neue Karte in Low-Cost Markt platzieren - R250. Der R250 wird aller Wahrscheinlichkeit nach den Namen Radeon 8800 tragen und eine Weiterentwicklung des Radeon 8500 sein. R250-Karten werden später zu einem Preis von etwa 150 Dollar zu haben sein...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!