Nvidia senkt die Preise seiner GF4 MX-Chips


Erschienen: 11.06.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Reactor Critical, Autor: Patrick von Brunn

Seit SiS und VIA neue Grafikchips (Xabre-Serie und Savage XP) auf den Markt gebracht haben, sieht Nvidia die Führung seiner GeForce 4 MX Serie in Gefahr. Aus diesem Grund senkt man nun die Preise der MX-Chips, um sie attraktiver zu machen...

Der Preis für einen SiS Xabre Chip liegt bei etwa 30 Dollar, der für einen Savage XP bei 15 Dollar. Nun senkt Nvidia den Preis seiner GeForce 4 MX 440 und MX 420, auf 8 bzw. 5 Dollar. So will man es der Konkurrenz noch schwerer machen...

Trotz des wohl hohen Preis der Xabre-Chips, fand Hersteller SiS schon einige OEM-Hersteller, welche Xabre-Karten fertigen werden. Unter anderen gehören zu diesen Gainward, Triplex, Club3D, PowerColor und viele andere. Wir werden sehen, wer in den nächsten Wochen das Rennen machen wird...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!