Erste Geforce 4 PCi


Erschienen: 13.03.2002, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Michael Mense

Obwohl die meisten Hersteller mit dem Verkauf von Geforce2-Karten als PCi-Variante keine allzuhohen Gewinne gemacht haben, war es doch für einige PC-Besitzer mit Komplettrechnern die letzte Rettung um aktuelle Spiele zu spielen, da Komplettrechner oft Onboard-Grafik benutzten und dann keinen AGP-Sloth mehr haben. Zu Zeiten der Geforce 3 ist es allerdings ziemlich still auf diesem Markt geworden.
PNY Technologie Company will diesem Markt eine neue Chance geben und bringt in naher Zukunft eine PCi Grafikkarte auf dem Markt bringen, die auf der neuesten Generation von Nvidia Grafikchips basieren wird.
Die Grafikkarte wird einen auf 250Mhz laufenden Geforce4 MX 420 Chip als Basis haben und auf 64MB SDRAM zurückgreifen können.
Die Karte mit TV-Out wird einen Preis von etwa 150 € haben. Ob sie auch in Deutschland erhältlich sein wird, ist allerdings zum jetzigen Zeitpunkt noch fraglich aber Abnehmer würde die Karte sicherlich finden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!