Erste Informationen über DDR-II Spezifikationen


Erschienen: 27.03.2002, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Michael Mense

Während der Konferenz des "JEDEC Commitee" in Santa-Clara (Californien) wurden einige der DDR-II Spezificationen bekannt gegeben. DDR-II ist die zweite Generation des DDR SDRAM Standarts und wird schätzungsweise ab dem zweiten Quartal 2004 unsere Rechner zu heute extrem anmutenden Performace verhelfen.

Nun zu den technischen Neuerungen:

DDR-II wird es warscheinlich mit den Taktfrequenzen von 400-, 533-, und 667Mhz geben. Im Bereich des Grafikkartenspeichers sollen die Chips Frequenzen von 800 und 1000Mhz(!) erreichen. Alle DDR-II Chips werden 1.8 Volt Strom benötigen. Nach bisherigen Erkenntnissen werden die Chips in 200-, 220- und 240pin FBGA Bauform auf den Markt kommen.
Der neue Speicher wird mit nur leicht veränderten Befehlssätzen des DDR-I funktionieren. Die neuen DDR-II Funktionen sind: "posted CAS", differential strobe, OCD (off-chip output driver calibration), ODT (on-die termination), burst interrupt und ein 4-bit "pre-fetch" anstatt des 2-bit, den wir von DDR I kennen.
Die endgültigen Spezifikationen werden aber erst ende diesen Monats verhandelt sein und im Juni wird den Chipsatzherstellern bekanntgegeben, welche Kriterien ihre Chipsätze erfüllen müssen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!