Samsung versendet DDR400


Erschienen: 18.03.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Hartware, Autor: Pascal Heller

Wie Kollegen von Hartware berichten, soll Samsung in diesen Tagen begonnen haben erste Referenz und Muster von DDR400 Speicherchips zu versenden. Der Speicher wird mit Effektiven 400Mhz betrieben also 200Mhz Nominal getaktet sein (PC3200). Soweit nicht besonders verwunderlich, da die führenden Hersteller von Speicherchips schon in der Lage sind weitaus schnellere Varianten von Speichermodulen zu bauen.

Das Interessante ist eher, dass es noch keine richtige Spezifikation für diese RAMs gibt. Für gewöhnlich werden Die Speicherchips von der JEDEC Spezifiziert und Standardisiert, um Probleme, wie sie zum Beispiel mit den verschiedenen Formaten bei DVD Brennern auftauchen, zu vermeiden.
Diese Standards sind jedoch noch nicht gesetzt und sollen erst in den nächsten Wochen bis Monaten abgesegnet werden.

Somit sind die Module wohl eher als Wink zu deuten um andere Hersteller und vor allem Benutzer auf Samsung aufmerksam zu machen, denn es wird wohl nicht bei den von Samsung verwendeten Spezifikationen bleiben.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!