Matrox Parhelia-512 nur mit 4x AGP


Erschienen: 24.05.2002, 06:30 Uhr, Quelle: VR-Zone, Autor: Patrick von Brunn

Matrox gab nun bekannt, dass sein neuster Grafikchip, Parhelia-512, nur mit AGP 4x Support gefertigt werden wird. Als Begründung gab man an, dass erste Parhelia-Karten schon vor den ersten Mainboards mit 8x AGP Support auf den Markt kommen werde. SiS´ Xabre-Karten unterstützen bereits den neusten 8x AGP. Wir dürfen schon gespannt sein, wieviel Performance man hinzugewinnen kann, wenn man den Vergleich zwischen AGP 4x und 8x heranzieht...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!