Neue Informationen zum NV30


Erschienen: 12.05.2002, 06:30 Uhr, Quelle: VR-Zone, Autor: Patrick von Brunn

Nvidia gab wieder neue Informationen zum kommenden NV30 bekannt. Diese Infos wurden auf einem Seminar den geladene Firmen vorgetragen. Unter anderem soll der GeForce 4 Nachfolger die Berechnung von bis zu 200 Millionen Polygonen pro Sekunde zu berechnen. Das wäre das Doppelte, was eine GeForce 4 momentan leisten kann. Die Speichertaktung soll bei 450 MHz (900 MHz DDR) liegen. Als Speichermodule sollen Chips von Hersteller Samsung zum Einsatz kommen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!