Nvidia NV18 und NV28 mit AGP 3.0-Support ?


Erschienen: 28.05.2002, 06:30 Uhr, Quelle: Reactor Critical, Autor: Patrick von Brunn

Nach bisher noch inoffiziellen Informationen, wird Hersteller Nvidia auf der kommenden Computex in Taipei zwei neue Chips vorstellen. Die Namen werden NV18 und NV28 sein und werden unveränderte GeForce 4 MX bzw. Titanium Chips sein, welche allerdings AGP 3.0-Support bieten werden...

SiS hat seine neusten Grafikchips (Xabre) schon für den neuen AGP-Standard ausgerüstet. Auch der erste 8x AGP Chipsatz - SiS648 - wurde schon präsentiert. Aber auch Nvidia wird mit dem nForce 2 noch nachziehen. VIA und AMD werden sich auch noch für die neue AGP-Generation rüsten, bzw. VIA hat es mit dem P4X333 schon getan und AMD wird es mit der AMD 8000er Serie für den Hammer tun.

Die spannende Frage, die wir uns vermutlich bis zur Computex stellen müssen, bleibt die Performance der neuen Nvidia-Chips. Ob AGP 8x die Performance deutlich steigern kann, oder ob alles nur hochgeschaukelt wurde, sehen wir auch der nächsten Computex (03.06-07.06)...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!