XBox Live Network


Erschienen: 21.05.2002, 06:30 Uhr, Quelle: VIA Hardware, Autor: Michael Mense

Der Softwaregigant Microsoft plant anscheinend ein 1 Billionen Dollar-teures online-Gaming Netzwerk aufzubauen. Es soll alle Spielkonsolenbesitzer dazu verführen sich in eine absolut sichere virtuelle Umgebung einzuloggen in der sie alles machen können was sie wollen. Die Schlagworte dieses "Disneylands" sind dabei Chatting, online-gaming und Sprachkommunikation über IP.

Leider wird der ganze Spass nicht ganz billig. Zu dem Kaufpreis der Spiele von 40-50$ gesellen sich noch eine Gebühr von 9,95$ (pro Spiel) um es online spielen zu können und die monatliche Rechnung für die Internet-Connection, welche nach Volumen errechnet wird.

Dazu muss ich noch sagen dass noch garnichts fest steht und dies Insider-Informationnen sind. Aber ich finde es eigentlich nicht gerade sinnvoll den Durchschnitts-Spieler der nur ein paar schnelle Runden online Spielen möchte mit derart hohen Gebühren zu belasten.
Aber, wie gesagt, genaues steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!