AGP 8x mit ersten Radeon 9700 Platinen nicht möglich


Erschienen: 17.09.2002, 06:30 Uhr, Quelle: x-bit labs, Autor: Patrick von Brunn

Wie es bei fast allen Produkten des Bereiches Hardware üblich ist, werden im Laufe der Erscheinung immer neue Versionen erhältlich. So ist es auch bei den neuen ATI Radeon 9700 Pro Platinen, welche doch einen sehr herben Bug beinhalten: Das System bootet nicht unter aktiviertem AGP 8x Modus...

Dieses Problem tritt allerdings nur bei GPUs der Revision AE2 auf, bei den neueren AE3, ist dies Problem bereits behoben und alles läuft ohne Probleme. Von diesem Bug betroffen sind Mainboards mit folgenden Chipsätzen: SiS 648, VIA KT400 und P4X400...

Was man tun kann, bzw. ob man seine Karte ersetzt bekommt, kann man bei ATI nachlesen. Bisher ist die einzige Lösung, die Transferrate des AGP auf 2x oder 4x zu setzen...

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!